Welcome to the 80’s!

Die 80ies (die >>>Eighties<<<)! Oder wie ich zu sagen pflege: Los Eightos. Mein Geburtsjahrzehnt. Richtig groß geworden bin ich aber in den 90ies. Zu den 90ern habe ich auch einen wesentlich größeren Bezug als zu den 80ies. Von den 80ern nehme ich viele TV-Serien, die dann im deutschen TV liefen und die Tatsache, dass eine ganze Generation stilmässig irren kann, mit. Ich mochte die 80ies rein musikalisch noch nie so richtig. Man könnte fast sagen, dass ich, bei allem was sich um die 80ies dreht, schwerwiegend auf Durchzug schalte.  Das liegt mit unter daran, dass ich nur das Popzeug aus den 80ern kenne. Langsam ändert sich das und ich beginne die 80ies etwas (ein klitzekleines bisschen – höchstens!) zu schätzen. Man kann den 80ern ja auch zugutehalten, dass da eine Menge Dinge größer geworden sind, wenn sie nicht sogar in den 80ern "erfunden" wurden. Ein paar Stichworte hier wären BMX, Breakdancen / B-Boying und natürlich Graffiti. Aber natürlich auch abseits vom HipHop hat sich in der Zeit einiges bewegt…

Eine Doku hat sich komplett den 80ern verschrien verschrieben. Bezeichnender Weise trägt die Doku den Namen "Welcome to the 80's". Natürlich gibt's (fast) alle Teile auf Youtube. Außerdem, und passend zum Thema, gibt's beim Wildstyle-Mag noch die Doku "Breakdance during the 80s" zu sehen. Also, viel Stoff zum ansehen und bilden – über Los Eightos!

Hab' mir bisher den HipHop-Teil und den letzten Teil über Acid angesehen. Beide sehr zu empfehlen. Nun wage ich mich an die NDW. Mir schwant nichts Gutes! Aber ich lasse mich gerne überraschen. Augen zu und durch!

Welcome To The 80´s – Teil 1 – Postpunk und Neue Deutsche Welle

Welcome To The 80´s – Teil 3 – Rap, HipHop, Breakdance & Graffiti

Welcome To The 80´s – Teil 4 – Charts, Clips & Kommerz

Welcome To The 80´s – Teil 6 – House-Nation & Acid-Partys

(Hier gibt's den Teil Industrial, Gothic & Metal)

(teilweise via kfmw)

A Short Visual History of Videogames

Das Ding ist wirklich Ultra Awesome! Ultra Awesome heißt auch die Website von Kyle Downes, dem wir dieses kleine piece of art zu verdanken haben.

Anyway, about my uni piece; It is an entirely animated 3D piece called “A Short Visual History of Videogames”.
It is a 3 minute long “visual essay” (or whatever you call these things) about the history of videogame consoles, from 1972 when Ralph Baer invented the Odyssey with Bob Tremblay, to the launch of the current generation of consoles and beyond.


A Short Visual History of Videogames from Kyle Downes on Vimeo.

Insbesondere sind natürlich die ultrarealistischen Animationen der verschiedenen Konsolen anzumerken. Nicht zu verachten sind aber auch die Sprüche die diese im Comicbubbles “sagen”, e.g. Sega’s Dreamcast “My mom thinks I’m cool”.

Bleibt eigentlich nur eine Kritik: Das Teil ist zu kurz. Bitte mehr!